ELKE FALK Homöopathie
I Home I Zu mir I Klassische Homöopathie I Behandlungsschwerpunkte I Dein Weg nach Hause zu Dir I Häufige Fragen I Kurse & Vorträge I Impressum I
Similia similibus curentur

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE


Häufiger vorkommende Behandlungsanliegen

  • akute Infektionen und chronische Infektanfälligkeiten wie z.B. Halsentzündungen, Husten, Ohrenschmerzen, Harnröhren- und Blasentzündungen,
    Bindehautentzündungen, Bronchitis
  • akute und chronische Störungen im Magen-Darmbereich: Durchfall, Erbrechen, Verstopfung, Schmerzen
  • akute und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates: Nacken- und Rückenschmerzen, Zerrungen, Verletzungen, Ischias,
    Entzündung der Schleimbeutel, Überlastungssymptome
  • allergische Erkrankungen wie z.B. Heuschnupfen, allergisches Asthma
  • Beschwerden der Atemwege: Asthma, COPD (chronisch obstruktive Bronchitis)
  • Rheumatische Erkrankungen und Kollagenosen
  • Beschwerden bei der Regelblutung und in der Menopause
  • weitere Beschwerden wie z.B. Schlafstörungen, Schwächezustände, Schwindel, Kopfschmerzen



Kinder in der Praxis

  • akute und chronische Infektionen wie z.B. Halsentzündungen, Husten, Schnupfen, Ohrenschmerzen, häufige Erkältungen
  • Beschwerden im Säuglingsalter wie z.B. Zahnungsbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Hautausschläge usw.
  • Neurodermitis und andere Hauterkrankungen
  • Allergien wie z.B. Heuschnupfen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Störungen in der Entwicklung – Laufen, Sprechen, Motorik
  • Konzentrationsstörungen, Lernstörungen, sogenanntes „Adhs“
  • psychische Symptome wie Unruhe, Ängste, anhaltende Schreianfälle usw.



Psychische Belastungen

  • Überforderungen in Familie und Beruf
  • Erschöpfungszustände, sogenannter „Burn Out“, Konzentrationsstörungen
  • Symptome mit nervöser Ursache wie Schwindel, Übelkeit, anfallsweise Herzrhythmusstörungen
  • Panikanfälle, Zwänge, Ängste
  • akute traumatische Belastungssituationen wie z.B. nach Trennungen, Todesfällen, Unfällen, Einbrüchen



Chronische Erkrankungen

Als Heilpraktikerin darf ich keine Heilungsversprechen geben. Dennoch mag ich das Wort „unheilbar“ nicht. Ich nutze es nicht und ich denke es nicht einmal.
Wer von uns hat das Recht und die Macht, einem anderen Menschen zu sagen: „Deine Erkrankung ist unheilbar“? In meinen Augen niemand.
Ein Arzt oder Heilpraktiker kann zwar sagen, dass er selbst an seine Grenzen der Behandlung gekommen ist.
Doch wer auf der Erde weiß, ob der Patient nicht woanders Hilfe erfahren kann.
(Siehe hierzu z.B. auch das Buch: „9 Wege in ein krebsfreies Leben“ von Dr. Kelly A. Turner, das übrigens mit der Homöopathie nichts zu tun hat).


Auch wenn mit der homöopathischen Behandlung vielleicht nicht jede Erkrankung geheilt werden kann,
bietet sie doch bei fortschreitenden Leiden vielfach Linderung.

Häufige Behandlungsanliegen sind:

  • chronische Schmerzzustände wie z.B. bei Fibromyalgie
  • chronische Darmerkrankungen wie Colitis Ulzerosa, Morbus Crohn
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Tumorerkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • chronische Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Akne
  • Kollagenosen, Bluthochdruck, Entzündungen der Schilddrüse


Similia similibus curentur
ELKE FALK Homöopathie I Lindenbergstr. 16 I 34253 Lohfelden I Tel.: 0561-510 54 60 I